Zum Hauptinhalt springen

Informationen für Fachkreise

Online-Selbsthilfe bei Depression

Kurz erklärt

So können Sie moodgym bei geeigneten Patientinnen und Patienten zusätzlich zur Behandlung einsetzen:

In der hausärztlichen Praxis

Moodgym kann eine wertvolle Unterstützung für Ihre Behandlung sein - begleitend für Patienten mit leichteren depressiven Symptomen oder als Wartezeitüberbrückung vor einer fachspezifischen Behandlung.

In der Psychotherapie

Moodgym kann als sinnvolle Selbsthilfe im Rahmen der Psychotherapie empfohlen werden - als Überbrückung zwischen Sprechstunde und Therapiebeginn, zur vertiefenden Psychoedukation oder als Hausaufgabe.

In der psychiatrischen Praxis

Moodgym kann ohne Mehraufwand begleitend zur fachärztlichen Behandlung genutzt werden - als vertiefende Psychoedukation und interaktive Selbsthilfe.

In der Klinik

Moodgym kann das Therapieangebot in der Klinik sinnvoll erweitern - bereits während des Klinikaufenthalts oder als Nachsorgeangebot.

  • Was ist moodgym?

    Online-Selbsthilfe zum besseren Umgang mit depressiven Symptomen

  • Datensicherheit gewährleistet

    Datenschutz nach europäischen Datenschutzstandards

  • Von Experten entwickelt

    Inhalte von Wissenschaftlern der Australian National University entwickelt

  • Wirksamkeit

    Nachgewiesene Wirksamkeit in wissenschaftlichen Studien


Zurück zur vorherigen Seite